Schlagwort-Archive: Friseurprogramm

Auszeichnung: Friseursoftware aus der Cloud erhält Prädikat BEST OF der Kategorie Branchensoftware

Die Experten-Jury der Initiative Mittelstand zeichnete das Friseurprogramm SALONWARE Professional in der Kategorie „Branchensoftware“ mit dem Prädikat BEST OF 2015 aus.

Friseursoftware aus der Cloud erhält Prädikat BEST OF der Kategorie Branchensoftware
Unter dem Motto „Vision. Technologie. 100% Innovation“ zeichnete die Initiative Mittelstand die besten IT-Lösungen 2015 mit dem INNOVATIONSPREIS-IT aus.

Auszeichnung für Friseursoftware

Auszeichnung für Friseursoftware

Die Friseursoftware SALONWARE Professional wurde mit dem Prädikat BEST OF 2015 in der Kategorie „Branchensoftware“ ausgezeichnet und gehört damit zur Spitzengruppe der eingereichten Lösungen. Die Fachjury aus 100 Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten konnte 2015 aus mehreren tausend Einreichungen wählen. Der Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT ist die Microsoft Deutschland GmbH.

Die Friseursoftware SALONWARE Professional wurde speziell für die Anforderungen von Friseurbetrieben entwickelt und basiert auf 20-jähriger Erfahrung in der Friseurbranche. Das praxisorientierte Friseurprogramm ist besonders einfach zu bedienen und ansprechend gestaltet, um eine möglichst hohe Akzeptanz bei den Anwendern zu erreichen.
Die Software wird als Cloud-Software seit 2009 über das Internet für Friseurbetriebe in Deutschland und Österreich zur Verfügung gestellt. Die Webanwendung kann mit einem Windows- oder Apple-Computer, sowie auch mit einem mobilen Gerät, wie z. B. einem Smartphone oder Tablet genutzt werden.

Aus der Praxis für die Praxis
Die Geschäftsführerin der SALONWARE Pro GmbH, Regina Grabmaier, hat selbst 17 Jahre bei Friseurbetrieben in Österreich und Deutschland gearbeitet.
„Als Friseurmeisterin kenne ich die Anforderungen der Friseurbranche natürlich sehr gut und kann die Wünsche unserer anspruchsvollen Kunden gut verstehen. Nur so konnte eine praxisorientierte Software entstehen.“ erläutert Regina Grabmaier.
„Ich möchte auch kleineren Friseurbetrieben und Existenzgründern die Möglichkeit geben, mit einer professionellen Software zu arbeiten. Auch ohne große Investitionen oder einen langfristigen Leasingvertrag kann unser Programm gegen eine monatliche Pauschale genutzt werden.“ betont Regina Grabmaier.

Ist SALONWARE auf der Top Hair International in Düsseldorf vertreten?

In den letzten Wochen wurde wir oft gefragt, ob wir auf der Top Hair International in Düsseldorf mit unserer Friseursoftware vertreten sind?

Nein – wir sind nicht auf Messen vertreten.  Wir investieren das Geld lieber in die Weiterentwicklung des Programms und den Service. Denn wer am Ende die Kosten trägt dürfte jedem klar sein. Die Kunden, also die Friseurbetriebe müssen für die Kosten am Ende aufkommen.  

Auch wenn die Messe in Düsseldorf nur kurz ist, für eine Teilnahme an einer Ausstellung entstehen erhebliche Kosten, wie z. B.:

  • Standmiete/Standgebühr
  • Messestand mit Auf- und Abbau (Messebau)
  • Geräte/Ausrüstung auf dem Stand (Flachbildschirme, Kühlschrank, Prospektaufsteller, Beleuchtung, etc.) und Transport des Messestand und der Geräte
  • Vorführgeräte, wie z. B. PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones
  • Personalkosten während der Messe, Reisekosten, Übernachtungskosten, Verpflegung
  • zusätzliche Messehostessen für Catering, Werbeaktionen
  • Sicherheitsdienst zur Überwachung des Stands in den Nächten
  • Vor- und Nachbereitung der Messe (Einladungen, Freikarten, Flyer, Broschüren, Werbegeschenke, etc.)

Die Kosten für eine repräsentative Teilnahme an einer Messe liegen somit locker bei 50.000 EUR und mehr.

Natürlich könnten wir unsere Preise verdoppeln oder die Weiterentwicklung reduzieren, um an den wichtigsten Messen teilzunehmen. Ich denke aber nicht, dass unsere Kunden darüber begeistert sind. Vielleicht machen wir ja mal eine Umfrage, was unsere Kunden wünschen?

Da ich über 17 Jahre als Friseurin und Friseurmeisterin gearbeitet habe und weiß, wie schwer es ist, als Friseurunternehmen Geld zu verdienen, bin ich gegen überzogene Preise und langfristige Leasingverträge. Leben und leben lassen. Daher kommt eine Teilnahme an einer Friseurmesse für mich und die SALONWARE Pro GmbH nicht in Frage. Ich bin sparsam erzogen und versuche unnötige Ausgaben zu vermeiden. Dafür möchte ich lieber faire Preise und gute Leistungen für unsere Kunden. Denn für unsere Kunden möchten wir ein strategischer Partner auf gleicher Augenhöhe sein und nicht einfach nur ein „Lieferant“.

Ihre Regina Grabmaier

Leasing von Software war gestern – heutzutage arbeitet man in der Cloud!

Bei der Suche und Auswahl eines Kassenprogramms muss man vorsichtig sein, dass man sich nicht mit einem langfristigen Vertrag an einen Anbieter bindet. Wer will heutzutage noch eine Kassen-Software für den Salon leasen? Es werden immer noch Kassenprogramme mit Leasing-Laufzeiten von 36, 48 Monaten oder sogar 60 Monaten angeboten. Lassen Sie sich nicht von Verkäufern überrumpeln!

Sogar neue Anbieter auf dem Markt versuchen durch plumpe Werbesprüche, wie z. B. „Das neue Nr. 1 Kassensystem der Beauty-Branche!“ die Salonbetreiber langfristig zu knebeln.
Ja genau – und Red Bull verleiht Flügel? Meistens verschwinden die Anbieter so schnell wieder, wie sie entstanden sind.

Mein Lieblings-Werbespruch ist „Die Zukunft beginnt heute!“ Ich lach mich kaputt – war für eine Weisheit.

Natürlich kann man statt einem langen Leasingvertrag auch einen einmaligen Kaufpreis hinblättern. Aber was ist, wenn Sie mit dem Programm nicht zufrieden sind?
Dann haben Sie entweder viele Geld in den Sand gesetzt oder sind an einem Leasing-Unternehmen jahrelang gebunden. Möchten Sie das wirklich?

Unsere neuen Kunden sagen oft, dass nun endlich der Leasingvertrag beendet ist und sie auf eine andere Software wechseln können. Traurig, aber wahr.

Bei unserer Cloud-Software SALONWARE gibt es keinen Kaufpreis, keine Anzahlung, keine Einrichtungskosten, keinen Leasingvertrag, keine Mindestvertragslaufzeit und keine zusätzlichen Support-Gebühren. Sie können das Programm für eine monatliche Pauschale von EUR 29,- zzgl. MwSt. einfach nutzen. Und wenn Sie nicht zufrieden sind, dann können Sie jederzeit auf ein anderes Kassenprogramm wechseln.

Alle Daten sind in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gespeichert und Sie können mit jedem internetfähigem Gerät mit einem Internet-Browser arbeiten – im Salon im Büro und natürlich unterwegs. Egal wie viele Geräte.

Bleiben Sie flexibel und lassen Sie sich nicht von Marketing-Geschwafel und plumpen Werbesprüchen beeinflussen.

In diesem Sinne …

Ihre Regina Grabmaier
Friseurmeisterin

Ist SALONWARE ein Start-Up-Unternehmen?

Als Start-Up werden kürzlich gegründete Unternehmen mit Innovativen Ideen bzw. Lösungen und einem hohen Potential bezeichnet. Start-Up-Unternehmen werden häufig von Investoren, wie z. B. Venture Capital-Gesellschaften und Business Angels finanziert. Das Ziel der Start-Up-Unternehmen und der Geldgeber ist ein schnelles Wachstum und möglichst viel Profit aus dem jungen Unternehmen heraus zu holen, z. B. durch den Verkauf des Unternehmens oder durch einen Börsengang. Leider existiert ein Großteil der Start-Ups nur für eine kurze Zeit – bis das Kapital der Investoren aufgebraucht ist und das Unternehmen wieder vom Markt verschwindet. Nur sehr wenige der Start-Up-Unternehmen schaffen den Durchbruch und erreichen den erhofften Erfolg und ein langfristiges Geschäft.

SALONWARE wurde bereits im Jahr 2008 gegründet und existiert somit bereits seit über 5 Jahren.  Das Unternehmen ist ohne Fremdkapital – aus eigener Kraft gewachsen und gehört mittlerweile zu den etablierten Anbietern von Friseursoftware.

Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten von SALONWARE mit einem Start-Up-Unternehmen:

Die Software war die erste Cloud-Anwendung, die komplett über das Internet zur Verfügung gestellt wird und mit einem Standard-Browser genutzt wird. Es handelt sich also um ein innovative Lösung für die Zielgruppe der Friseurbetriebe und basiert auf einem skalierbaren Geschäftsmodell mit monatlicher Berechnung einer Nutzungsgebühr. Mit steigenden Kundenzahlen steigt somit jeden Monat der Umsatz und der Marktanteil. Dies ermöglicht ein schnelles Wachstum. Durch die hohe Anzahl von ca. 80.000 Friseurbetrieben in Deutschland und Österreich ist das Potential für SALONWARE immens.

SALONWARE vereint die positiven Eigenschaften eines Start-Ups, also eine Innovative Lösung mit skalierbarem Geschäftsmodell mit hohem Potential – und die Stabilität eines etablierten Anbieters, der aus eigener Kraft, ohne Fremdkapital stabil wächst.

Wenn Sie einen langfristigen Partner für Ihr Salon-Management-System suchen, dann sind Sie bei uns also genau richtig 😉

 

Was passiert, wenn das Internet ausfällt? Kann ich das Friseurprogramm SALONWARE dann noch nutzen?

Wie bei jeder Webanwendung oder Cloud-Software erfolgt die Nutzung des Programms über das Internet. Das bedeutet, dass auf dem Computer, Notebook oder Tablet keine Daten gespeichert sind, sondern alle Daten in einem Rechenzentrum gespeichert sind und die Bedienung des Programms in einem Internet-Browser erfolgt. (Alle Daten sind übrigens in Deutschland gespeichert!).

Wenn das Internet im Salon oder im Büro ausfällt, kann das Friseurprogramm SALONWARE in dieser Zeit leider nicht genutzt werden. Nun könnten Sie aber noch über das Mobilfunknetz, also über eine UMTS-Verbindung, z. B. mit einem UMTS-Stick oder einem Mobilfunkgerät bzw. Tablet mit Zugang zum mobilen Internet auf Ihre Daten zugreifen und die Ausfallzeit überbrücken.

Zum Glück fällt das Internet heutzutage äußerst selten aus. Bei einem Ausfall sind vermutlich die Hälfte aller Unternehmen handlungsunfähig. Wenn der Strom ausfällt, funktioniert der Fön auch nicht – und wenn das Wasser abgedreht wird, können Sie keine Haare mehr waschen. Wir sind heutzutage auf die Versorgung mit Strom, Wasser, Telefon und auch auf das Internet angewiesen.

Die Vorteile einer Webanwendung über das Internet sind so groß, dass das Risiko eines Internetausfalls gerne in Kauf genommen wird. Ich denke, dass es in wenigen Jahren keine „klassischen“ Friseurprogramme – die man noch auf einem Computer installieren muss – mehr gibt.

Mit unserer Cloud-Software SALONWARE sind wir der Vorreiter der neuen Generation von Softwarelösungen für Friseurbetriebe – und sind bereits seit 2009 sehr erfolgreich auf dem Markt.

Wie funktioniert unser Support zur Friseursoftware SALONWARE?

Die Unterstützung bei Fragen und Problemen ist bei einer Unternehmens-Software sehr wichtig. Der sogenannte Support und Service wird bei SALONWARE von unseren Kunden sehr gelobt. Für die Zufriedenheit unserer Kunden ist die schnelle und kompetente Beantwortung von Fragen sehr wichtig.

Hilfe zur Selbsthilfe – „User-Self-Service“

Für 95% aller Fragen finden Sie eine passende Antwort auf unserer Website. Hier finden Sie auf über 700 Seiten, tausenden von Bildern, Anleitungen und Kurzbeschreibungen meistens die passende Antwort. Einfach mit der Suchfunktion auf der Website nach dem Thema oder der Frage suchen.

Selbst nach eine Lösung zu suchen ist die einfachste und schnellste Möglichkeit für die Beantwortung von Fragen.

Zentraler Support & Service – „SPoC“

Wenn Sie keine passende Antwort finden oder nicht suchen möchten, kommt „SPoC“ ins Spiel. „SPoC“ bedeutet Single Point of Contact – es gibt also für alle unsere Kunden in Deutschland und Österreich eine zentrale E-Mail-Adresse für alle Fragen und Probleme rund um unser Friseurprogramm. Wenn Sie also Fragen zur Rechnung haben, oder bestimmte Einstellungen suchen oder ein neues Schichtmodell anlegen möchten, senden Sie einfach eine E-Mail. Die E-Mail wird an zentraler Stelle empfangen und je nach Themengebiet einem Service-Mitarbeiter zugeordnet. Die Beantwortung erfolgt ebenfalls wieder per E-Mail. Die Reaktionszeit hängt von der Dringlichkeit ab. Bei einem dringenden Problem erfolgt eine schnelle Reaktion, bei einer allgemeinen Anfrage oder einem Verbesserungsvorschlag kann es auch mal länger dauern, bis Sie eine Antwort erhalten. Im Durchschnitt erfolgt die Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden.

Es gibt auch eine zentrale Rufnummer mit der Vorwahl 0180 und ist somit mit zusätzlichen Telefonkosten von EUR 0,14 pro Minute aus dem Festnetz bzw. aus dem Mobilnetz bis zu EUR 0,42 pro Minute verbunden. Diese Support-Nummer dient nur zur Aufnahme Ihrer Support-Anfrage. Es erfolgt also keine telefonische Beantwortung Ihrer Fragen, sondern es wird nur die Frage notiert und an das Service-Team weitergeleitet. Der direkte Weg ist also eine E-Mail an das Service-Team zu senden. Die Beantwortung erfolgt auch wieder per E-Mail. Es erfolgt also kein Rückruf zur Klärung von Fragen.

Unser Service- und Support zu unserem Friseurprogramm ist perfekt organisiert und wird seit 5 Jahren professionell abgewickelt. Der Support ist übrigens in der monatlichen Nutzungspauschale bereits enthalten. Es gibt bei uns also keine zusätzlichen Pauschalen für die Unterstützung zum Friseurprogramm SALONWARE!